Unsere Winzer


Hier stellen wir eine kleine Auswahl unserer Winzer vor. Sämtliche Weine und Winzer finden Sie im Laden oder im Online Shop.


Marco Fay (Azienda Sandro Fay)

Die unverwechselbare Handschrift für den Fay-Wein trägt der aufstrebende Marco Fay. Er kreiert durch den moderaten Einsatz von neuen Barriques ausdrucksstarke, ausgewogene und komplexe Weine aus der edlen Rebsorte NEBBIOLO.

In den steilen Rebbergen des kleinen Alpentals Valtellina arbeitet er geradezu revolutionär: Während die meisten seiner Kollegen noch auf den traditionellen Anbau der Rebzeilen in Fallrichtung schwören, hat Marco Fay die Spitzenlagen in der Valgella-Zone komplett horizontal und mit neuen Nebbiolo-Klonen angelegt. Daraus resultiert ein besserer Sonnenstand und Arbeitserleichterung.    

 

Guido, Isabella und Emanuele Pelizzatti Perego (Ar.Pe.Pe.)

Ar.Pe.Pe. ist einzigartig unter den Valtelliner Winzern: Vater Arturo Pelizzatti Perego gab seine Weine erst in den Handel, wenn sie den nötigen Reifegrad erzielt haben, um die ganze Faszination des Valtellinas und der Nebbiolo-Beere zur Geltung zu bringen.

Nach dem Tod Arturos führen die Kinder Isabella, Guido  und Emanuele die Philosophie ganz im Sinne des Vaters fort.

So wird ganz auf den modernen Ausbau in Barriques und auf die Herstellung eines Sforzatos verzichtet. Die Gran Riserva lagern alle in größeren Kastanien- und Eichenholzfässern. Dadurch wird der einzigartigen Aromatik und Struktur der Nebbiolo-Traube der ihr gebührende Raum gegeben.

 

Roberto Molinelli (Azienda Agricola Molinelli)

Die Weine der Familie Molinelli sind authentisch, ehrlich und machen einfach viel Freude. Es sind tolle Alltagsweine, die vor allem zum Essen sehr gut geeignet sind. Bei den roten Tropfen verbinden sich die saftigen, rustikalen Gerbstoffe herrlich mit den vorzugsweise einfachen Gerichten und Speisen (Salami, Schinken, Mortadella, Pasta, Pizza,...). Der Ortrugo frizzante ist unsere Alternative zum Prosecco – einfach ein bisschen anders.

 

Familie Travaglini 

Das im Jahre 1920 von Clemente Travaglini gegründete Weingut wird heute von Cinzia geleitet. Ihr Mann Massimo Collauto steuert alle Prozesse in den Weinbergen und im Keller. Bereits in der 4. Generation pflegen sie gewissenhaft ihre Traditionen und geben, geprägt durch das Mikroklima der Gattinra,  der Rebsorte Nebbiolo ganz besondere Wertschätzung.